. >

Bilanzdrucker.de - Datenübermittlung - Bilanzdrucker

Header Bilanzdrucker.de
Direkt zum Seiteninhalt
Einnahmen-Überschuss-
Rechnung und Bilanz
Wie werden diese übermittelt?

Grafik EÜR und Formular
Die Einnahmen-Überschuss-Rechnung
Für nicht im Handelsregister eingetragene gewerbliche Unternehmen, die 60.000 € Gewinn und 600.000 € Umsatz pro Jahr nicht übersteigen.
Kleine Unternehmen können eine Einnahmen-Überschuss-Rechnung erstellen, die im Vergleich zur Bilanz mit Gewinn- und Verlustrechnung eine vereinfachte Form der Gewinnermittlung darstellt, welche von kleinen Gewerbebetrieben, Freiberuflern und landwirtschaftlichen Betrieben angewendet werden kann. Die Besonderheit bei Freiberuflern ist, dass es für diese keine Gewinn- und Umsatzgrenzen gibt.

Die EÜR kann im Rahmen der Einkommensteuererklärung, aber auch separat außerhalb, erstellt und übermittelt werden. Da Bilanzdrucker.de keine Einkommensteuererklärungen macht, sondern einen Datenverarbeitungsservice anbietet, wird die Einnahmen-Überschuss-Rechnung separat über die sogenannte einheitliche und gesonderte Feststellung übermittelt. In der Einkommensteuererklärung muss dann nicht noch einmal die EÜR erstellt werden, sondern es reicht dort aus, das Ergebnis aus der einheitlichen und gesonderten Feststellung zu übernehmen.

Auch an dieser Stelle möchten wir wieder darauf hinweisen, dass im Rahmen der Vorbereitung der einheitlichen und gesonderten Feststellung von unserer Software auch die vorläufigen Steuerbelastungen bzw. -erstattungen errechnet werden.
Grafik E-Bilanz
Steuerbilanz
Handelsbilanz
Einheitsbilanz
Die Übermittlung der E-Bilanz
Wie schon an anderer Stelle auf dieser Website dargestellt, gibt es eine Handelsbilanz und eine Steuerbilanz, in Ausnahmefällen auch eine Einheitsbilanz. Für die Steuerverwaltung ist die Steuerbilanz maßgeblich. Diese muss außerhalb der Steuererklärungen in elektronischer Form als XBRL-Datensatz nach einer von der Finanzverwaltung aufgestellten Taxonomie übermittelt werden.

Diese Übermittlung übernehmen wir gerne für Sie. Wesentlich dabei ist, dass die Auftraggeber für den Inhalt der Steuerbilanz verantwortich sind. Hierfür ist uns ein geprüftes und freigegebenes Dokument zur Verfügung zu stellen, welches wir dann entsprechend datenverarbeitungsmäßig umsetzen. Praktisch sieht das so aus, dass die Auftraggeber das von unserer Datenverarbeitung auf Basis der Buchaltungszahlen erstellte Entwurfsformular prüfen (wie schon im Kapital "Druck" beschrieben) und dann zur Übermittlung freigeben. Den Zeitpunkt der Übermittlung bestimmt der Auftraggeber.

Am Ende des Prozesses stellen wir Ihnen die Sendequittungen nebst übermittelten Daten in Dateiform zur Verfügung.
Ausrufezeichen
Wichtiger Hinweis
Wir leisten keine Steuerberatung
Wir erstellen weder Jahresabschlüsse noch beraten wir unsere Kunden steuerlich. Wir handeln lediglich nach Anweisung unserer Kunden, indem wir deren Daten in unserer Datenverarbeitung erfassen und nach den verschiedensten Kriterien elektronisch verarbeiten. Hierbei erfolgen keinerlei Eingriffe unseres Personals in die Datenverarbeitungsprozesse. Auch die Ergebnisse der Datenverarbeitung werden vollautomatisch und elektronisch ohne unser Zutun erzeugt. Wir übernehmen lediglich noch Gestaltungs- und Formatierungsaufgaben.

Für die Richtigkeit der Ergebnisse der Datenverarbeitung, seien es Auswertungen (EÜR, Bilanzen, usw.), Formulare oder Berechnungen übernehmen wir entsprechend keinerlei Verantwortung. Es liegt voll umfänglich in der Verantwortung unserer Auftraggeber, die Ergebnisse der Datenverarbeitung auf Richtigkeit hin zu überprüfen.

Wenn uns Fehler auffallen, so weisen wir unsere Kunden darauf hin, wir beseitigen die Fehler aber nicht. Die Kunden sorgen selbst für die Fehlerbeseitigung. Sollten Nacharbeiten durch Buchung von Geschäftsvorfällen erforderlich werden, so hilft Ihnen hier gerne die CITIOFFICE UG (haftungsbeschränkt) als Dienstleister weiter.

Die Ergebnisse der Datenverarbeitung werden auch in Dateiformaten zur Verfügung gestellt, die für die elektronische Übermittlung auf den dafür vorgeschriebenen Kanälen geeignet sind. Nach Prüfung und Freigabe der Daten durch unsere Kunden übernehmen wir gerne die elektronische Übermittlung der Daten.
Zurück zum Seiteninhalt