. >

Bilanzdrucker.de - Steuerformulare - Bilanzdrucker

Header Bilanzdrucker.de
Direkt zum Seiteninhalt
STEUERFORMULARE
Der Ausfüll-Service
Grafik Dokumentenprüfung
Nicht wir erklären die Steuern,
sondern unsere Auftraggeber.
Formulare Steuererklärung 2015
Wir übernehmen lediglich das Vorausfüllen der Formulare mit vorhandenen Zahlen aus der Buchführung sowie mit Informationen aus sonstigen Quellen. Das Verfahren hierbei stellt sich wie folgt dar:

    • Wir erhalten vom Auftraggeber die Zahlen der Buchführung im DATEV-Format (DATEV-Schnittstelle).

    • Zusätzlich erhalten wir weitere Dokumente aus verschiedenen Quellen, die für das Ausfüllen der Formulare erforderlich sind.

    • Wir spielen die Daten in unser System ein bzw. erfassen zusätzliche Daten manuell.

    • Aus diesen Daten heraus werden die jeweiligen Dokumente (Bilanz bzw. Einnahmen-Überschuss-Rechnung) "gedruckt".
    • Das uns zur Verfügung gestellte Zahlenmaterial wird von uns weder geprüft noch bewertet.

    • Wir weisen allerdings auf offensichtliche Fehler hin, z.B. auf fehlerhafte Salden. Die Beseitigung evtl. Fehler liegt beim Auftraggeber.

    • Im Rahmen des "Dokumentendrucks" werden Daten aus der Buchführung mit Hilfe unserer hochprofessionellen Software über verschiedene Schnittstellen in die jeweiligen Steuerprogramme exportiert.

    • Informationen, die in den Steuerprogrammen abgefragt werden, aber nicht aus der Buchhaltung kommen, werden von uns, soweit seitens des Auftraggebers zur Verfügung gestellt, manuell zusätzlich erfasst.

    • Aus den dann erfassten Daten erstellt unsere Software automatisch die jeweiligen Entwürfe der Steuererklärungen.

    • Zu allen Steuererklärungen erfolgt auch eine automatische Berechnung, mit welchen Steuerzahlungen bzw. -erstattungen unsere Auftraggeber auf der Basis des vorhandenen Datenmaterials zu rechnen haben.

    • Wir übersenden unseren Auftraggebern die in PDF-Form ausgegebenen Steuererklärungen nebst Berechnungen zur Prüfung.

    • Unsere Auftraggeber nehmen eine sorgfältige Prüfung der vorausgefüllten Steuererklärungen vor, führen notwendige Korrekturen durch bzw. ergänzen die Angaben dort, wo noch Lücken sind.

    • Danach schicken uns die Auftraggeber die korrigierten bzw. ergänzten Steuererklärungen zur weiteren Verarbeitung zurück.

Grafik Steuerformulare
Steuerformulare
Man muss wissen, wo was hingehört!

Zum Ausfüllen der Steuererklärungen müssen erst einmal alle Daten zur Erfassung gesammelt werden. Diese kommen zum einen aus der Buchführung und zum anderen aus sondstigen Quellen, wie z.B. aus Registerinformationen oder Gesellschaftsverträgen. Außerdem müssen auch noch Erklärungen zu evtl. vertraglichen Vereinbarungen zwischen der Gesellschaft und den Gesellschaftern abgegeben werden. Wir wissen auf jeden Fall, welche Informationen erforderlich sind und weisen auch darauf hin bzw. helfen bei der Datensammlung.

Folgende Steuerformulare können von uns vorbereitet werden:
  • Körperschaftssteuer
  • Gewerbesteuer
  • Umsatzsteuer
  • Gesonderte und einheitliche Feststellung
Jedes Steuerformular stellt besondere Anforderungen an den Ersteller, welche beachtet werden müssen. Zu nennen sind hier beispielsweise inngermeinschaftliche Umsätze, Mietzahlungen, Verlustvorträge, Abstimmung der Steuerkonten usw. usw..

Grundsätzlich sind die meisten Daten vorhanden. Man muss nur wissen, wo sie zu finden und an welcher Stelle sie zu erklären sind. Das bedingt, dass man sich alle Seiten der Steuererklärungen nebst Erläuterungen der Finanzverwaltung zu den einzelnen Punkten aufmerksam durchliest.

Wenn es allerdings um die steuerliche Gestaltung geht, so reicht die bloße Übetragung der Zahlen aus der Buchführung nicht aus. Zu steuerlichen Gestaltungsspielräumen können nur hierzu befugte Stellen beraten. Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen gerne einen Kontakt.
Grafik Startknopf
Unsere Auftraggeber haben zu jedem
Zeitpunkt die Kontrolle über den Prozess
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
Grundsätzlich entscheiden die Auftraggeber, ob und wann die Steuererklärungen abgegeben (elektronisch übermittelt) werden.

Da Sie aber mit den vorausgefüllten Formularen ja auch die kompletten voraussichtlichen Steuerberechnungen erhalten, wissen Sie dann genau, was auf Sie zukommt. Ob Sie mit Steuerzahlungen zu rechnen haben oder vielleicht sogar eine Erstattung bekommen. Oder wie das Unternehmensergebnis aussieht und wie sich das beispielsweise auf die Kapitalentwicklung und die strategische Planung auswirkt.

Und wenn Ihnen das Ergebnis nicht zusagt, können Sie sich ja immer noch entscheiden, einen Steuerberater zwecks Auslotung steuerlicher Gestaltungsmöglichkeiten zu beauftragen. Wir sind Ihnen bei der Vermittlung gerne behilflich.

Als vorausschauenender Unternehmer sollten Sie sich so früh wie möglich Klarheit über Ihre Unternehmenssituation verschaffen. Deshalb:
Je früher die Berechnungen vorliegen, umso besser und vorausschauender kann ein Unternehmen reagieren!
Zurück zum Seiteninhalt